pdadmin-forum

pdadmin-forum » PD-Admin » Anwendung » MTA Name ändern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen MTA Name ändern
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Majjo
Mitglied


Dabei seit: 18.05.2010
Beiträge: 87

MTA Name ändern Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe das Problem dass Freenet meine Mails nicht will.
Zitat:
Remote host said: 550-inconsistent or no DNS PTR record for 2a02:e00:ffec:6a::a (see RFC 1912 550 2.1)


Das Problem ist dass mein Hostname und der Reverse-DNS meine Server-Domain ist, nur die Domain beim HELO ist die des Mailaccounts.

Kann ich das irgendwo umstellen?
Also dass auch dort die Domain des Servers genutzt wird?

__________________
Gruß

Majjo
11.12.2017 21:50 Majjo ist offline E-Mail an Majjo senden Homepage von Majjo Beiträge von Majjo suchen Nehme Majjo in Deine Freundesliste auf
tbc233
Moderator


Dabei seit: 23.09.2005
Beiträge: 649
Herkunft: Linz, Österreich

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Es sollte eigentlich sowohl PTR Eintrag als auch der Name mit dem sich der Server im SMTP Dialog meldet, der vollständige Hostname sein.

qmail benutzt hier eigentlich immer jenen aus /var/qmail/control/me

Zusätzlich sollte auch der Hostname im pd-admin Administrator unter "Serverkonfiguration" zum eigentlichen Hostnamen passen. Davon sind zwar meines Wissens keine Maildienste direkt betroffen, aber kann nicht schaden das im Zuge dessen auch gleich zu kontrollieren.

__________________
Beste Grüße,
Michael
12.12.2017 03:57 tbc233 ist online E-Mail an tbc233 senden Beiträge von tbc233 suchen Nehme tbc233 in Deine Freundesliste auf
Sumeragi
Mitglied


Dabei seit: 19.07.2016
Beiträge: 53

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Welcher Version von pd-admin und Serverumgebung wird eingesetzt?

Es sollte auch /service/qmail-smtpd/run überprüft werden. Dort sollte

code:
1:
HOSTNAME=`hostname -f`


und

code:
1:
2:
3:
4:
5:
 exec /usr/local/bin/softlimit -m 75000000 \
     /usr/local/bin/tcpserver -j -x /etc/tcp.smtp.cdb -h -P -R -u $QMAILDUID \
     -g $NOFILESGID -c $MAXCONN -v 0 smtp \
     /var/qmail/bin/qmail-smtpd $HOSTNAME \
     /usr/local/pd-admin2/bin/checksmtppasswd /bin/true 2>&1


stehen, damit der Hostname korrekt gesetzt wird. Wichtig ist hierbei die Variable $HOSTNAME.

code:
1:
hostname -f


sollte, wenn der Hostname korrekt gesetzt wurde, identisch zum PTR sein. Den Hostnamen sollte man über pdadmin -> Einstellungen -> Serverkonfiguration setzen. Damit wird der Hostname überall korrekt gesetzt.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Sumeragi: 12.12.2017 08:47.

12.12.2017 08:44 Sumeragi ist offline E-Mail an Sumeragi senden Homepage von Sumeragi Beiträge von Sumeragi suchen Nehme Sumeragi in Deine Freundesliste auf
Majjo
Mitglied


Dabei seit: 18.05.2010
Beiträge: 87

Themenstarter Thema begonnen von Majjo
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

PD-Admin ist aktuell, Serverumgebung die 300er.

Als hostname ist die Serverdomain eingetragen.
In der /var/qmail/control/me ebenfalls.
In /service/qmail-smtpd/run ist auch alles wie vorgeschrieben drin.

Dennoch sieht der Mailinhalt so aus...

Zitat:
Hi. This is the qmail-send program at SERVERDOMAIN.
I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.
This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.

<TESTMAIL@freenet.de>:
2001:0748:0100:0040:0000:0000:0008:0115 does not like recipient.
Remote host said: 550-inconsistent or no DNS PTR record for 2a02:e00:ffec:6a::a (see RFC 1912
550 2.1)
Giving up on 2001:0748:0100:0040:0000:0000:0008:0115.

--- Below this line is a copy of the message.

Return-Path: <info@KUNDENDOMAIN>
X-PDA-ORIGIN: SERVERDOMAIN
Received: (qmail 14991 invoked from network); 11 Dec 2017 20:24:06 -0000
Received: by simscan 1.4.0 ppid: 14979, pid: 14986, t: 0.0833s
scanners: clamav: 0.99.2/m:58/d:24119
Received: from SERVERDOMAIN (uid 1060) (HELO KUNDENDOMAIN) (noreplya@130.255.78.24)
by SERVERDOMAIN with SMTP; 11 Dec 2017 20:24:06 -0000
from: info@KUNDENDOMAIN
to: Tester <TESTMAIL@freenet.de>
subject: Testmail


__________________
Gruß

Majjo
12.12.2017 09:37 Majjo ist offline E-Mail an Majjo senden Homepage von Majjo Beiträge von Majjo suchen Nehme Majjo in Deine Freundesliste auf
Eisenherz
Moderator


Dabei seit: 29.04.2009
Beiträge: 1.399

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Es scheint ja IPv6 aktiviert zu sein. Schalte das mal aus oder setze den PTR auch für IPv6.

Kannst Du hier auch selber prüfen:

https://network-tools.webwiz.net/reverse-dns.htm
12.12.2017 09:59 Eisenherz ist online E-Mail an Eisenherz senden Beiträge von Eisenherz suchen Nehme Eisenherz in Deine Freundesliste auf
Majjo
Mitglied


Dabei seit: 18.05.2010
Beiträge: 87

Themenstarter Thema begonnen von Majjo
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm, der dortige Check bringt mir folgendes...

Zitat:
Reverse DNS Lookup was cancelled. IPv6 Address was invalid or no IP could be found.

Please Try again.


Ich habe bei Providerdienste.de den V-Server her und im Backend auch bei sämtlichen IPv6 Adressen den Reverse-DNS mit der Serverdomain versehen.

Muss ich eventuell im DNS Zonefile was anpassen?

Der einzige Punkt bei dem ich dort ne IPv6 stehen habe ist...

Zitat:
@ IN TXT "v=spf1 mx ip4:xxx.xxx.xxx.xxx ip6:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx::1/64 -all"


__________________
Gruß

Majjo
12.12.2017 10:42 Majjo ist offline E-Mail an Majjo senden Homepage von Majjo Beiträge von Majjo suchen Nehme Majjo in Deine Freundesliste auf
Eisenherz
Moderator


Dabei seit: 29.04.2009
Beiträge: 1.399

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Komisch, wenn ich Deine IPv6 da eingebe dann kommt

code:
1:
2:
3:
IP address: 	2a02:e00:ffec:6a::a
Reverse DNS: 	????.de
Reverse DNS Authenticity: 	Could be forged: Hostname '????.de' does not exist


und dabei scheint es ja ein Problem mit der Auflösung zu geben.
Schaue doch mal, ob bei dieser IP wirklich alles richtig gesetzt ist auch im DNS.
12.12.2017 11:05 Eisenherz ist online E-Mail an Eisenherz senden Beiträge von Eisenherz suchen Nehme Eisenherz in Deine Freundesliste auf
Majjo
Mitglied


Dabei seit: 18.05.2010
Beiträge: 87

Themenstarter Thema begonnen von Majjo
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit der IP hatte ich garnicht versucht.
Hatte direkt die Domain eingetippt und auf IPv6 gestellt.

Im Backend ist definitiv für jede IPv6 der hostname gesetzt.

Ob und was noch in den DNS muss, weiß ich leider nicht.

Hier mal mein Zonefile...

Zitat:
$TTL 3600
@ IN SOA ns1.first-ns.de. postmaster.robot.first-ns.de. (
2017120600 ; serial
14400 ; refresh
1800 ; retry
604800 ; expire
86400 ) ; minimum

@ IN NS robotns3.second-ns.com.
@ IN NS robotns2.second-ns.de.
@ IN NS ns1.first-ns.de.

@ IN A xxx.xxx.xxx.xxx
* IN A xxx.xxx.xxx.xxx
localhost IN A 127.0.0.1
mail IN A xxx.xxx.xxx.xxx
www IN A xxx.xxx.xxx.xxx
ftp IN CNAME www
imap IN CNAME www
loopback IN CNAME localhost
pop IN CNAME www
relay IN CNAME www
smtp IN CNAME www
@ IN MX 10 mail
@ IN TXT "v=spf1 mx ip4:xxx.xxx.xxx.xxx ip6:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx::1/64 -all"


__________________
Gruß

Majjo
12.12.2017 11:25 Majjo ist offline E-Mail an Majjo senden Homepage von Majjo Beiträge von Majjo suchen Nehme Majjo in Deine Freundesliste auf
Eisenherz
Moderator


Dabei seit: 29.04.2009
Beiträge: 1.399

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich sehe in Deinem DNS nicht einen gesetzten IPv6 AAAA Eintrag.
Wenn Du IPv6 nicht nutzt, dann kannst Du es besser einfach auf dem Server deaktivieren und alles sollte laufen.
12.12.2017 12:14 Eisenherz ist online E-Mail an Eisenherz senden Beiträge von Eisenherz suchen Nehme Eisenherz in Deine Freundesliste auf
tbc233
Moderator


Dabei seit: 23.09.2005
Beiträge: 649
Herkunft: Linz, Österreich

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Der PTR Record läuft nicht über die Zone einer Domain. Den muss Dir derjenige setzen von dem Du die IP hast bzw. gibt es hier oft die Möglichkeit das via Adminbereich selbst zu tun.

Wenn Du dig installiert hast (je nach Distri zb. im Paket bind-tools) kannst Du das auch schnell selbst prüfen.

dig -x ip6-adresse

Da muss dann ein Record mit Deinem Hostnamen raus kommen.

Ansonsten ist aus meiner Sicht Deine erste Anlaufstelle der Provider von dem Du die IP hast.

__________________
Beste Grüße,
Michael
12.12.2017 12:17 tbc233 ist online E-Mail an tbc233 senden Beiträge von tbc233 suchen Nehme tbc233 in Deine Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
pdadmin-forum » PD-Admin » Anwendung » MTA Name ändern

Impressum | Team | Hilfe

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH    |    Design entwickelt von You-Online.de