pdadmin-forum

pdadmin-forum » Allgemeines » Wunschecke » Ruby on Rails » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ruby on Rails 6 Bewertungen - Durchschnitt: 10,006 Bewertungen - Durchschnitt: 10,006 Bewertungen - Durchschnitt: 10,006 Bewertungen - Durchschnitt: 10,006 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wernerlaude
Mitglied


Dabei seit: 29.09.2006
Beiträge: 135

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja stimmt.. war länger nicht hier...
Aber die 4.0 gibt es ja erst seit kurzem..
Ich brauchte was funktionierendes vor 8 Monaten..smile

Gruß
Werner
15.12.2007 22:26 Wernerlaude ist offline E-Mail an Wernerlaude senden Homepage von Wernerlaude Beiträge von Wernerlaude suchen Nehme Wernerlaude in Deine Freundesliste auf
Armadillo
Mitglied


images/avatars/avatar-15.png

Dabei seit: 21.10.2007
Beiträge: 277
Herkunft: München

Themenstarter Thema begonnen von Armadillo
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Hehe, ja gibt welche die sich für RoR stark machen! smile Wär genial, wenn man das auch richtig integriert, weil wie du in deiner Beschreibung sagst: Man muss halt alles von Hand eintragen, was bei mehreren Servern und vielen usern ganz schön auf den Senkel gehen kann. Augenzwinkern

Außerdem wäre ich stark für eine Implementierung über fcgi oder scgi.

Hier is z.b. ne Anleitung für CentOS5 mit fcgi, gibt aber auch jede Menge weitere auf der Seite für andere Distributionen. Augenzwinkern
http://wiki.rubyonrails.org/rails/pages/RailsOnCentos5

Hier z.B. noch eine mit Fedora und scgi:
http://wiki.rubyonrails.org/rails/pages/...edoraApacheSCGI

Und hier noch die Seite, für die, die Howtos suchen, eventuell finden sich da mit der Zeit auch neue Howtos um RoR auf Servern zu installieren. Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Armadillo: 16.12.2007 03:06.

16.12.2007 03:06 Armadillo ist offline E-Mail an Armadillo senden Homepage von Armadillo Beiträge von Armadillo suchen Nehme Armadillo in Deine Freundesliste auf
Wernerlaude
Mitglied


Dabei seit: 29.09.2006
Beiträge: 135

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Amardillo.

Sicher wäre es ein gutes Marketing-Argument für pd-admin wenn RoR gleich mit ins Boot käme..
Allerdings befürchte ich nach den Erfahrungen mit pd-admin und Apache 2.x das diese wohl etwas länger dauern wird... Dazu muß man ja auch erst mal von RoR angetan sein...

Zudem bin ich mir nicht sicher, ob Apache 2.x die beste Wahl für den stack ist. Nginx ist sehr einfach zu konfigurieren, zuverlässig und kann zudem streamen. Der einzige Aufwand sind halt die 2 min Arbeit um den neuen virt. Host bei nginx anzumelden und Mongrel einzubinden. Und Mongrel müßtest du auch bei Apache berücksichtigen.

Zudem ist RoR nix fürs Massengeschäft (statische 'Hallo hier bin ich' Webpages), und soll es auch nicht sein. Sondern eher was für wie Xing & Co. mit massig Datenbankzugriffen, also für Leute die ihren eigenen Server mit ein paar dicken Apps haben und pflegen.

Gruß von
Werner - der die nächste Page leider wieder in php machen muß
16.12.2007 13:31 Wernerlaude ist offline E-Mail an Wernerlaude senden Homepage von Wernerlaude Beiträge von Wernerlaude suchen Nehme Wernerlaude in Deine Freundesliste auf
Armadillo
Mitglied


images/avatars/avatar-15.png

Dabei seit: 21.10.2007
Beiträge: 277
Herkunft: München

Themenstarter Thema begonnen von Armadillo
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja das is durchaus richtig, dass RoR nix fürs Massengeschäft ist, aber grade deshalb hätten wir es gerne, weil es teilweise schon Anfragen dafür gab und wir diese leider ablehnen mussten.

Ich denke allerdings schon, dass der Apache 2.2 für eine Implementierung von RoR übr das fastCGI Modul in Frage kommt, da das ziemlich schnell ist, konnte ich schon bei nem Server von einem Kollegen sehen, allerdings weis ich nicht wie das mit der Konfiguration aussieht, weil ich mich damit noch nicht näher beschäftigt habe, mal schauen ob ich mich da etwas schlau machen kann.

Gruß

Armadillo - der grade eine weitere php-seite fertiggestellt hat Augenzwinkern
17.12.2007 14:33 Armadillo ist offline E-Mail an Armadillo senden Homepage von Armadillo Beiträge von Armadillo suchen Nehme Armadillo in Deine Freundesliste auf
Stella
Mitglied


Dabei seit: 05.08.2006
Beiträge: 296
Herkunft: Berlin

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

eine Integration von Ruby und Python in der SE wäre wirklich super!

Super wäre es auch, wenn pd-admin RoR für ein Kunden einrichten könnte smile

liebste Grüße Stella
17.12.2007 19:45 Stella ist offline Beiträge von Stella suchen Nehme Stella in Deine Freundesliste auf
Wernerlaude
Mitglied


Dabei seit: 29.09.2006
Beiträge: 135

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von Stella
eine Integration von Ruby und Python in der SE wäre wirklich super!

Super wäre es auch, wenn pd-admin RoR für ein Kunden einrichten könnte smile
[quote]

hallo Stella..

Kann man (fast) mit der neuen Version 4.0. die ich bisher recht gelungen finde.

Eigentlich ist das alles nicht so schwer. Prinzipiell könnte die Sprache Ruby gleich bei der Installation mit installiert werden. Aber auch so sind es nur ein paar Klicks.
Das Framework Rails benötigt etwas mehr Aufwand. Ich habe dazu ein Tutorial geschrieben, welches ich über die Tage noch für die pd-admin Version 4.x aktualisieren werde. Beides steht dann soweit für jeden Kunden zur Verfügung ohne weiteres 'einrichten'.

Dann im jeweiligen Kunden-Menu (subdomain) einen catch all pfad namens 'public' einbauen. Das ist schon fast alles. Wenn du dann lokal entwickelst und hochlädst, sollte es von der Seite her klappen.

Was etwas Mühe bereitet ist die Serverkonfiguration. (aber eben auch nur einmalig) Apache muß mit fast-cgi laufen, (oder du richtest einen anderen Server ein..nginx z.B.) Zum Schluss sollte noch Mongrel als installiert und gestartet werden.

Tuts: http://blog.innerewut.de/2006/04/21/scal...cer-and-mongrel

http://www.webagentur-laude.de/ruby-tut.htm

Gruß
Werner
21.12.2007 10:07 Wernerlaude ist offline E-Mail an Wernerlaude senden Homepage von Wernerlaude Beiträge von Wernerlaude suchen Nehme Wernerlaude in Deine Freundesliste auf
Armadillo
Mitglied


images/avatars/avatar-15.png

Dabei seit: 21.10.2007
Beiträge: 277
Herkunft: München

Themenstarter Thema begonnen von Armadillo
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibts hier mal IRGENDEIN Statement von Ihnen zum Thema Herr Bradler? smile
15.06.2008 12:37 Armadillo ist offline E-Mail an Armadillo senden Homepage von Armadillo Beiträge von Armadillo suchen Nehme Armadillo in Deine Freundesliste auf
Andreas Franke
Mitglied


images/avatars/avatar-16.jpg

Dabei seit: 19.04.2008
Beiträge: 44

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sweeny
ich kenne bis jetzt noch kein Domainverwaltungssystem welches dieses nativ unterstützt insofern wäre es super wenn pdadmin zu den ersten zählen würde.


Plesk unterstützt das seit Version 8...

Wäre auch dafür...
Andreas
19.06.2008 21:04 Andreas Franke ist offline E-Mail an Andreas Franke senden Beiträge von Andreas Franke suchen Nehme Andreas Franke in Deine Freundesliste auf
Wernerlaude
Mitglied


Dabei seit: 29.09.2006
Beiträge: 135

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wernerlaude

Hier ein einfaches Tut wie ich RoR und pd-admin kombiniert habe.
http://webagentur-laude.de/rails-tut.html


Gruß
Werner


Neues von pdadmin/Rails..
Es gibt passenger (modrails) von phusion. Damit wird jetzt alles viel einfacher..Die ganze Editiererei der httpd für jeden Domain fällt aus. Auch Mongrel ist nicht mehr nötig.
Problemlos lassen sich jetzt nomale html/php Domains mit Rails Domains auf einem Server betreiben.
Ich habe die oben genannte Beschreibung aktualisiert.

Auch wer Lust hat einfach mal Rails zu testen kann passenger testen und dann einfach wieder rausnehmen..

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wernerlaude: 05.11.2008 09:43.

11.08.2008 00:08 Wernerlaude ist offline E-Mail an Wernerlaude senden Homepage von Wernerlaude Beiträge von Wernerlaude suchen Nehme Wernerlaude in Deine Freundesliste auf
tooliload
Mitglied


images/avatars/avatar-14.gif

Dabei seit: 15.10.2007
Beiträge: 281
Herkunft: Schwerin

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hat das tut noch jemand - oder Werner kannst du es nochmal online stellen?

Lg

Tino
03.11.2008 23:23 tooliload ist offline E-Mail an tooliload senden Beiträge von tooliload suchen Nehme tooliload in Deine Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
pdadmin-forum » Allgemeines » Wunschecke » Ruby on Rails

Impressum | Team | Hilfe

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH    |    Design entwickelt von You-Online.de