pdadmin-forum

pdadmin-forum » Information » HowTo's » keine Leserechte des Apachen bei der PHP Funktion "move_upload_file" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen keine Leserechte des Apachen bei der PHP Funktion "move_upload_file"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MAD M!NDWORX
Mitglied


Dabei seit: 11.11.2006
Beiträge: 81

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

original Thread: PHP Funktion "move_upload_file" und die Rechte


1) tmp Image erstellen. Ich habe eine Größe von 500mb gewählt (count=512000). Da es nur für Dateiuploads verwendet wird, die sowieso wieder gelöscht werden, sollte das ausreichen.
code:
1:
/# dd if=/dev/zero of=/tmp.img bs=1024 count=512000

2) Anschließend muss das Image formatiert werden. Das Dateisystem ist natürlich frei wählbar, ich habe mich für ext3fs entschieden.
code:
1:
2:
3:
/# mkfs.ext3 /tmp.img
/tmp.img ist kein spezielles Block-Gerät.
Trotzdem fortsetzen? (y,n) -> y

3) Nun noch /etc/fstab öffnen und das Image hinzufügen. Hier habe ich als Verzeichnisname /tmp_php gewählt, da in dieses tmp nur die PHP Uploads kommen sollen, nichts anderes.
code:
1:
/tmp.img   /tmp_php   auto   loop   1   1

4) Jetzt noch /tmp_php im Dateisystem erstellen und Dateirechte setzen.
code:
1:
2:
/# mkdir /tmp_php
/# chmod a+rwxt /tmp_php

5) Nun noch das Image mounten:
code:
1:
/# mount /tmp_php

Wenn alles korrekt abgelaufen ist, sollte df -h /tmp_php folgendes ausgeben:
code:
1:
2:
3:
/# df -h /tmp_php
Dateisystem          Größe Benut  Verf Ben% Eingehängt auf
/tmp.img              485M  8,1M  452M   2% /tmp_php

6) Damit php nun auch die Uploads in das neue /tmp_php schiebt, sollte in der /usr/local/pd-admin2/lib/php.ini das neue Upload Verzeichnis angegeben werden:
code:
1:
upload_tmp_dir = /tmp_php

7) Jetzt den Apache neu starten und es ist geschafft
code:
1:
/# /opt/pdadmin/bin/httpd_vhosts.pl


Das wars auch schon. Nun werden die Schreib/Leserechte bei move_uploaded_file von PHP korrekt auf 644 gesetzt.

VORHER:
code:
1:
2:
3:
/# ls -al
-rw-r--r--  1 xxxxxxxx xxxxxxxx 9734 2007-01-23 12:06 copy.gif
-rw-------  1 xxxxxxxx xxxxxxxx 9734 2007-01-23 12:06 move_uploaded_file.gif
NACHHER:
code:
1:
2:
3:
/# ls -al
-rw-r--r--  1 xxxxxxxx xxxxxxxx 9734 2007-01-23 12:13 copy.gif
-rw-r--r--  1 xxxxxxxx xxxxxxxx 9734 2007-01-23 12:13 move_uploaded_file.gif


VIEL ERFOLG!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MAD M!NDWORX: 23.01.2007 12:31.

23.01.2007 12:30 MAD M!NDWORX ist offline E-Mail an MAD M!NDWORX senden Beiträge von MAD M!NDWORX suchen Nehme MAD M!NDWORX in Deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
pdadmin-forum » Information » HowTo's » keine Leserechte des Apachen bei der PHP Funktion "move_upload_file"

Impressum | Team | Hilfe

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH    |    Design entwickelt von You-Online.de