pdadmin-forum

pdadmin-forum » Allgemeines » Off-Topic/Smalltalk » vServer: Welchen Anbieter? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen vServer: Welchen Anbieter?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Majjo
Mitglied


Dabei seit: 18.05.2010
Beiträge: 82

vServer: Welchen Anbieter? Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Da mein Umzug auf den vServer von Hetzner ja leider scheiterte, ich aber den dicken root nicht wirklich brauche, bin ich auf der Suche nach einem neuen Anbieter.

Kennt ihr einen Anbieter auf deren vServer pdadmin läuft?
Der vServer sollte nicht mehr als 10€ pro Monat kosten!

Letzte Alternative für mich wäre jetzt Strato. Da würde ich dann aber auf Plesk umsteigen.

__________________
Gruß

Majjo

SEO selber machen
16.08.2016 09:43 Majjo ist offline E-Mail an Majjo senden Homepage von Majjo Beiträge von Majjo suchen Nehme Majjo in Deine Freundesliste auf
Eisenherz
Moderator


Dabei seit: 29.04.2009
Beiträge: 1.342

RE: vServer: Welchen Anbieter? Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Schaue doch mal bei SERVER4YOU. Wenn es nicht auf absolute Ausfallsicherheit ankommt bekommst Du dort für kleines Geld brauchbare vServer mit Backup, Snapshot etc. oder Du schaust mal bei B&K selber.
Deren vServer laufen auch ohne Probleme und sind auch preiswert. Auf beiden kannst Du pd-admin auch ohne jegliche Probleme installieren.
16.08.2016 09:57 Eisenherz ist offline E-Mail an Eisenherz senden Beiträge von Eisenherz suchen Nehme Eisenherz in Deine Freundesliste auf
Majjo
Mitglied


Dabei seit: 18.05.2010
Beiträge: 82

Themenstarter Thema begonnen von Majjo
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Server4You habe ich nicht so gute Erfahrungen mit.

Da ich nun seit 13 Jahren pdadmin einsetze und immer sehr zufrieden war, setze ich nun auch mal mein Vertrauen in B&K was die Hardware angeht.
Ich hoffe ich werde da nicht enttäuscht.

__________________
Gruß

Majjo

SEO selber machen
16.08.2016 10:27 Majjo ist offline E-Mail an Majjo senden Homepage von Majjo Beiträge von Majjo suchen Nehme Majjo in Deine Freundesliste auf
Eisenherz
Moderator


Dabei seit: 29.04.2009
Beiträge: 1.342

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke nicht. Ich habe da selber einen vServer und Colocation und bisher hatte ich da noch nie Probleme.
16.08.2016 10:39 Eisenherz ist offline E-Mail an Eisenherz senden Beiträge von Eisenherz suchen Nehme Eisenherz in Deine Freundesliste auf
Majjo
Mitglied


Dabei seit: 18.05.2010
Beiträge: 82

Themenstarter Thema begonnen von Majjo
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

So, vServer bei providerdienste.de bestellt und bereits fertig eingerichtet.
pdadmin umgezogen, eine Testdomain mal umgeleitet. Alles läuft smile

Bin begeistert über die Kommunikation/Hilfe der Firma.
Mal sehen ob das so positiv weiter geht. Aber ich bin ganz optimistisch smile

Danke

__________________
Gruß

Majjo

SEO selber machen
16.08.2016 13:42 Majjo ist offline E-Mail an Majjo senden Homepage von Majjo Beiträge von Majjo suchen Nehme Majjo in Deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
pdadmin-forum » Allgemeines » Off-Topic/Smalltalk » vServer: Welchen Anbieter?

Impressum | Team | Hilfe

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH    |    Design entwickelt von You-Online.de