pdadmin-forum

pdadmin-forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 34 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: PHP-Cli config
Lee

Antworten: 3
Hits: 1.020
16.02.2010 16:02 Forum: Anwendung


Der Sachverhalt ist eigentlich recht einfach.
Es geht um ein Skript welches die maximale Ausführungszeit erreicht und somit abbricht (ohne seine Aufgabe komplett erfüllt zu haben).

Dieses Skrip kommuniziert über die PHP-CLI Schnittstelle mit einem weiteren Programm.

Ich habe zunächst im Adminbereich (von pd-admin) alle Werte für den betreffenden Account erhöht wie die Ausfürungszeit, Ram etc..
Dies hat leider nichts gebracht (der Prozess wird dennoch nach genau 10 Minuten beendet).

Danach habe ich die Werte in der php.ini erhöht. Dies brachte auch keinen Erfolg. Immernoch wird genau nach 10 Minuten beendet.

Somit habe ich mir gedacht das PHP-CLI irgendeine Sperre besitzt. So eine könnte eine seperate .conf Datei sein.

So schaut es momentan aus.
Thema: PHP-Cli config
Lee

Antworten: 3
Hits: 1.020
16.02.2010 14:25 Forum: Anwendung


Wie bitte?
Es gibt keine Möglichkiet php-CLI einzustellen?
Thema: PHP-Cli config
Lee

Antworten: 3
Hits: 1.020
PHP-Cli config 15.02.2010 18:45 Forum: Anwendung


Nabend,

wie der Titel vermuten lässt suche ich die config oder eine ähnliche Möglichkeit PHP-Cli anzupassen (z.b. die Ausführungszeit von Scripten etc.).
Thema: Maildienste auf Localhost
Lee

Antworten: 8
Hits: 1.472
16.06.2009 00:15 Forum: Anwendung


Guten Morgen ich mach so langsam fortschritte:
Also Sendmail ist gekillt und im rd.2 ebefalls entfernt somit staret es nicht mehr:
Die Ausgabe von Nmap Schaut schon so aus:
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
Starting Nmap 4.62 ( http://nmap.org ) at 2009-06-16 02:09 MSD
Interesting ports on xxx.xxx.xxx.xxx (xxx.xxx.xxx.xxx):
Not shown: 1708 closed ports
PORT    STATE SERVICE
21/tcp  open  ftp
53/tcp  open  domain
80/tcp  open  http
110/tcp open  pop3
143/tcp open  imap
443/tcp open  https
587/tcp open  submission

Nmap done: 1 IP address (1 host up) scanned in 0.153 seconds
vz256:~# nmap localhost    

Starting Nmap 4.62 ( http://nmap.org ) at 2009-06-16 02:09 MSD
Interesting ports on localhost.localdomain (127.0.0.1):
Not shown: 1706 closed ports
PORT    STATE SERVICE
21/tcp  open  ftp
53/tcp  open  domain
80/tcp  open  http
110/tcp open  pop3
143/tcp open  imap
443/tcp open  https
587/tcp open  submission
783/tcp open  spamassassin
953/tcp open  rndc


Der smtpd ist aus der localhost liste verschwunden, leider ist smtpd noch nicht unter der echten IP zu finden:

netstat -anp |grep ':25'

liefert ein leeres Ergebnis.

Achja exim musste ich nicht deinstallieren da es garnicht vorhanden war. Wie kriegen wir nun den smtpd auf den echten 25er Port?
Thema: Maildienste auf Localhost
Lee

Antworten: 8
Hits: 1.472
15.06.2009 23:49 Forum: Anwendung


Danke bis hierhin, Sendmail ist obwohl ich es deinstalliert habe und dein Script ausgeführt habe, immernoch am laufen. Ich werde jetzt erstmal ne runde googlen bis in den Dreck entfernt habe.
Thema: Maildienste auf Localhost
Lee

Antworten: 8
Hits: 1.472
15.06.2009 23:28 Forum: Anwendung


Sendmail habe ich bereits deinstalliert, habe aber zu dicherheit nochmal den Befehl eingegeben:

code:
1:
vz256:/var/qmail/simcontrol# apt-get remove sendmail Reading package lists... Done Building dependency tree        Reading state information... Done Package sendmail is not installed, so not removed 0 upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.


Bleiben nur noch die Symlinks. Worauf sollten diese Zeigen bzw. wo sollte ich sie anlegen?
Thema: Maildienste auf Localhost
Lee

Antworten: 8
Hits: 1.472
15.06.2009 23:12 Forum: Anwendung


Nabend,

folgende Ausgaben: Alle bestätigen den Verdacht die IP 127.0.0.1 ist allgegenwärtig:

vz256:/var/qmail/simcontrol# grep 'tcpserver: pid' /var/log/messages
(Dieser Befehl ergab garnichts)


vz256:/var/qmail/simcontrol# netstat -anp | grep ':25'
tcp 0 0 127.0.0.1:25 0.0.0.0:* LISTEN 418/sendmail: MTA:
vz256:/var/qmail/simcontrol# netstat -pln
Active Internet connections (only servers)
Proto Recv-Q Send-Q Local Address Foreign Address State PID/Program name
tcp 0 0 0.0.0.0:32322 0.0.0.0:* LISTEN 375/sshd
tcp 0 0 127.0.0.1:587 0.0.0.0:* LISTEN 418/sendmail: MTA:
tcp 0 0 0.0.0.0:110 0.0.0.0:* LISTEN 473/tcpserver
tcp 0 0 127.0.0.1:783 0.0.0.0:* LISTEN 495/perl
tcp 0 0 0.0.0.0:143 0.0.0.0:* LISTEN 483/tcpserver
tcp 0 0 0.0.0.0:80 0.0.0.0:* LISTEN 480/httpd
tcp 0 0 0.0.0.0:21 0.0.0.0:* LISTEN 476/proftpd: (accep
tcp 0 0 xxx.xxx.xxx.xxx:53 0.0.0.0:* LISTEN 365/named
tcp 0 0 127.0.0.1:53 0.0.0.0:* LISTEN 365/named
tcp 0 0 127.0.0.1:25 0.0.0.0:* LISTEN 418/sendmail: MTA:
tcp 0 0 127.0.0.1:953 0.0.0.0:* LISTEN 365/named
tcp 0 0 0.0.0.0:443 0.0.0.0:* LISTEN 480/httpd
udp 0 0 0.0.0.0:517 0.0.0.0:* 392/xinetd
udp 0 0 0.0.0.0:518 0.0.0.0:* 392/xinetd
udp 0 0 xxx.xxx.xxx.xxx:53 0.0.0.0:* 365/named
udp 0 0 127.0.0.1:53 0.0.0.0:* 365/named
Active UNIX domain sockets (only servers)
Proto RefCnt Flags Type State I-Node PID/Program name Path
unix 2 [ ACC ] STREAM LISTENING 12817658 418/sendmail: MTA: /var/run/sendmail/mta/smcontrol
unix 2 [ ACC ] STREAM LISTENING 12818009 500/authdaemond /usr/local/pd-admin2/var/spool/authdaemon/socket.tmp
unix 2 [ ACC ] STREAM LISTENING 12818099 535/mysqld /usr/local/pd-admin2/var/mysql.run/mysql.sock
unix 2 [ ACC ] STREAM LISTENING 12818140 509/clamd /tmp/clamd
vz256:/var/qmail/simcontrol# lsof -i TCP:25
COMMAND PID USER FD TYPE DEVICE SIZE NODE NAME
sendmail- 418 root 4u IPv4 12817656 TCP localhost.localdomain:smtp (LISTEN)
vz256:/var/qmail/simcontrol#
-----------------------------------

Kann mir auch nicht erklären wie diese Dienste auf den Localhost kommen die restlichen (proftpd, apache) laufen auf der echte IP.

P.S. Ich schaue mir gerade deinen Thread an.
Thema: Maildienste auf Localhost
Lee

Antworten: 8
Hits: 1.472
Maildienste auf Localhost 15.06.2009 22:44 Forum: Anwendung


- Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?: v4.09
- Welche Version der Serverumgebung wird eingesetzt?: 2-0.134

Hallo,
in habe hier ein kleines Problem. Aufrund einer (nicht minimalen aber als solche angebotenen) mit sendmail verseuchten Debian 5.0 Distribution, funktionierte das versenden von emails nicht. Die DIenste laufen alle jedoch habe ich per nmap folgendes herausbekommen:

einmal der Localhost:
Starting Nmap 4.62 ( http://nmap.org ) at 2009-06-16 00:37 MSD
Interesting ports on localhost.localdomain (127.0.0.1):
Not shown: 1705 closed ports
PORT STATE SERVICE
21/tcp open ftp
25/tcp open smtp
53/tcp open domain
80/tcp open http
110/tcp open pop3
143/tcp open imap
443/tcp open https
587/tcp open submission
783/tcp open spamassassin
953/tcp open rndc

eimal der echte:
Starting Nmap 4.62 ( http://nmap.org ) at 2009-06-16 00:37 MSD
Interesting ports on xxx.xxx.xxx (xxx.xxx.xxx.xxx):
Not shown: 1709 closed ports
PORT STATE SERVICE
21/tcp open ftp
53/tcp open domain
80/tcp open http
110/tcp open pop3
143/tcp open imap
443/tcp open https

Es fällt sofort auf das die Dienste smtp, spamassassin, submission und rndc irrtülicherweise auf den Loaclhost laufen, nicht jedoch auf der externen IP.

Nun wollt ich gerne wissen wie ich diese Dienste auf die "echte" IP umschalte (configfiles etc)


Danke im Voraus.






Tags:
Debian 5.0 sendmail anpassungen localhost
Thema: [erledigt] cannot allocate memory - Speicherauslastung minimieren?
Lee

Antworten: 5
Hits: 3.451
15.06.2009 18:29 Forum: Anwendung


Auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist möchte ich auch mal meine Erfahrungen Kund geben.

Ich habe 512 MB-Ram (Also schon wesentlich mehr als deine 128 MB) fest und habe zeitweise genau die gleichen Probleme wie du. Jetzt läuft z.b. der mailserver nicht obwohl alle Dienste gestartet sind schaffe ich es nicht emails zu verschicken.


Ich vermisse die guten alten ROOT-Serverzeiten aber im zuge der Rezession muss auch ich kosten einsparen.
Thema: Cronjobs nachträge in Deamon einbauen
Lee

Antworten: 6
Hits: 1.816
12.01.2009 00:02 Forum: Anwendung


@tbc233

Dankeschön tbc233, du hast genau das Problem erfasst und genau die richtige Antwort gegeben.

Die PD-Admin Crons werden als root ausgeführt und können über den Befehl in crontab cron.txt eingespielt werden.

Ich habe vorher die cron.txt per hand ins "/var/spool/cron/tabs/" kopiert und war mir jetzt unsicher über den dateinamen. Aber Naja jetzt wissen wir das er "root" lauten muss.

Zu den Kunden-Cronjobs. Ja es sind sowieso nur 2 und diese habe ich über das Kundenmenü eingetragen, die daraufhin direkt in den "/var/spool/cron/tabs/" eingetragen wurden. Also relativ simpel.


Nochmal vielen dank für die Antworten.
Thema: Cronjobs nachträge in Deamon einbauen
Lee

Antworten: 6
Hits: 1.816
11.01.2009 13:43 Forum: Anwendung


Hi danke für die Antwort,
aber mein problem ist ein bischen anders. Die User_crons sind alle in
"/var/spool/cron/tabs/" eingetragen.

Ich meine die cron.txt von pd-admin selbst die in
"./root/pdadmin/templates/" liegt.

In dieser ind z.b. die Backups und Logrotations definiert.

Wie schon gesagt habe ich diese bereits nach "/var/spool/cron/tabs/" kopiert. Aber ich glaube das Diese datei noch umbenannt werden muss um einen user zugeordnet zu werden.

Nun stehen aber diverse User zu Auswahl (root, www ...)
Thema: Cronjobs nachträge in Deamon einbauen
Lee

Antworten: 6
Hits: 1.816
11.01.2009 13:05 Forum: Anwendung


hab in der Zwischenzeit die cron.txt aus den templates nach "/var/spool/cron/tabs/" kopiert

Muss die Datei noch speziell umbenannt werden, oder bekommt sich gewisse chowns / chmods?
Thema: Cronjobs nachträge in Deamon einbauen
Lee

Antworten: 6
Hits: 1.816
Cronjobs nachträge in Deamon einbauen 11.01.2009 04:04 Forum: Anwendung


Hallo,

Vor kurzem musste mein Server wegen eines Hardwarefehlers neu Aufgesetzt werden, leider habe ich vor der pd-admin Installation nicht überprüft ob der Crondeamon installiert ist. Den habe ich inzwischen nachinstalliert nun stellt sich die Frage wie ich die pd-admin dienste und die Cronjobs der Kunden in den Deamon schalten kann.

Ich habe bereits folgenden Beitrag gelesen und habe ebenfalls die txt gefunden.

Nach Serverumzug: Backups und Statistiken werden nicht erstellt

Danke im Voraus
Thema: Suhosin
Lee

Antworten: 15
Hits: 4.481
27.05.2008 20:00 Forum: Anwendung


Bei mir hats jetzt gefunzt Lars vielen Dank, aber die ffmpeg.so wird immer noch nicht eingebunden. Veiielciht ein versionskonflikt zwischen ffmpeg und ffmpeg-php.

Aber per exec kann ich die filme trotzdem konvertieren, deshalb ist mir das auch egal.

Danke für alles Augenzwinkern Augenzwinkern Augenzwinkern Augenzwinkern Augenzwinkern
Thema: Suhosin
Lee

Antworten: 15
Hits: 4.481
27.05.2008 18:28 Forum: Anwendung


Eine eigene php.ini ... interessant.

Wie hast du das bewerkstelligt?

Man müsste Theoretisch die php.ini in das Kundenverzeichnis kopieren und per .htaccess auf die php.ini verweisen.


Kannst du mit eine solche .htaccess Datei vielleicht zuspielen?
Thema: ffmpeg für pdadmin
Lee

Antworten: 8
Hits: 2.479
26.05.2008 23:32 Forum: Installation


Neuer Lagebericht.
Leider muss ich meine Aussage revidieren.

FFMPEG ist installiert:
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
xxx-xxx-xxx-xxx:/usr/local/pd-admin2/lib # php -r 'phpinfo();' | grep ffmpeg
ffmpeg
ffmpeg support (ffmpeg-php) => enabled
ffmpeg-php version => 0.5.2.1
ffmpeg-php gd support  => enabled
ffmpeg.allow_persistent => 0 => 0


Leider lässt sich die extension=ffmpeg.so nicht ohne weiteres ins php laden.
Thema: Suhosin
Lee

Antworten: 15
Hits: 4.481
26.05.2008 23:14 Forum: Anwendung


moin,
es gibt;

code:
1:
/usr/bin/php


aus
Thema: Suhosin
Lee

Antworten: 15
Hits: 4.481
26.05.2008 22:48 Forum: Anwendung


Funktioniert trotzdem nicht.

habe als verzeichnis:

code:
1:
extension_dir = /usr/local/pd-admin2/php5/lib/php/extensions/no-debug-non-zts-20060613


und als Aufruf:

code:
1:
2:
extension=.../suhosin.so
extension=.../ffmpeg.so


in der php.ini stehen

Bei den shell aufrufen werden aaber beide erfolgreich angesprochen.

code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
xxx-xxx-xxx-xxx:/usr/local/pd-admin2/lib # php -r 'phpinfo();' | grep ffmpeg
ffmpeg
ffmpeg support (ffmpeg-php) => enabled
ffmpeg-php version => 0.5.2.1
ffmpeg-php gd support  => enabled
ffmpeg.allow_persistent => 0 => 0


xxx-xxx-xxx-xxx:/usr/local/pd-admin2/lib # php -r 'phpinfo();' | grep suhosin
Configure Command =>  '../configure'  '--prefix=/usr' '--datadir=/usr/share/php5' '--mandir=/usr/share/man' '--bindir=/usr/bin' '--with-libdir=lib64' '--includedir=/usr/include' '--sysconfdir=/etc/php5/cli' '--with-config-file-path=/etc/php5/cli' '--with-config-file-scan-dir=/etc/php5/conf.d' '--enable-libxml' '--enable-session' '--with-mm' '--with-pcre-regex=/usr' '--enable-xml' '--enable-simplexml' '--enable-spl' '--enable-filter' '--disable-debug' '--enable-inline-optimization' '--disable-rpath' '--disable-static' '--enable-shared' '--program-suffix=5' '--with-pic' '--enable-cli' '--with-pear=/usr/share/php5/PEAR' '--enable-bcmath=shared' '--enable-calendar=shared' '--enable-ctype=shared' '--enable-dbase=shared' '--enable-dom=shared' '--enable-exif=shared' '--enable-ftp=shared' '--enable-mbstring=shared' '--enable-mbregex' '--enable-pcntl=shared' '--enable-posix=shared' '--enable-shmop=shared' '--enable-soap=shared' '--enable-sockets=shared' '--enable-sysvmsg=shared' '--enable-sysvsem=shared' '--enable-sysvshm=shared' '--enable-tokenizer=shared' '--enable-wddx=shared' '--with-zlib=shared' '--with-bz2=shared' '--with-curl=shared' '--with-gd=shared' '--enable-gd-native-ttf' '--with-xpm-dir=/usr' '--with-freetype-dir=/usr' '--with-png-dir=/usr' '--with-jpeg-dir=/usr' '--with-zlib-dir=/usr' '--with-t1lib=/usr' '--with-gettext=shared' '--with-gmp=shared' '--enable-hash=shared' '--with-iconv=shared' '--with-imap=shared' '--with-kerberos' '--with-imap-ssl' '--enable-json=shared' '--with-ldap=shared' '--with-ldap-sasl=/usr' '--with-libedit=shared,/usr' '--with-mcrypt=shared' '--with-mhash=shared' '--with-mysql=shared,/usr' '--with-mysql-sock=/var/lib/mysql/mysql.sock' '--with-mysqli=shared' '--with-ncurses=shared' '--with-unixODBC=shared,/usr' '--with-openssl=shared' '--with-pgsql=shared,/usr' '--with-pspell=shared' '--with-snmp=shared' '--with-xmlrpc=shared' '--enable-xmlreader=shared' '--enable-xmlwriter=shared' '--with-xsl=shared' '--with-tidy=shared,/usr' '--enable-dba=shared' '--with-db4=/usr' '--without-gdbm' '--with-cdb' '--with-inifile' '--with-flatfile' '--enable-pdo=shared' '--with-pdo_sqlite=shared,/usr' '--with-pdo-mysql=shared,/usr' '--with-pdo-pgsql=shared,/usr' '--with-pdo-odbc=shared,unixODBC,/usr' '--with-sqlite=shared,/usr' '--enable-sqlite-utf8' '--enable-zip=shared' '--enable-suhosin=shared' '--disable-cgi'
suhosin.log.phpscript => 0 => 0
suhosin.log.phpscript.is_safe => Off => Off
suhosin.log.phpscript.name => no value => no value
suhosin.log.sapi => no value => no value
suhosin.log.script => no value => no value
suhosin.log.script.name => no value => no value
suhosin.log.syslog => no value => no value
suhosin.log.syslog.facility => no value => no value
suhosin.log.syslog.priority => no value => no value
suhosin.log.use-x-forwarded-for => Off => Off



Aber in der info.php (<? phpinfo(); ?>)

werden beide trotzdem nicht angezeigt. Hat PD-Admin irgendeine "Anti Externe Extesions" funktion?
Thema: ffmpeg für pdadmin
Lee

Antworten: 8
Hits: 2.479
26.05.2008 19:59 Forum: Installation


So habs endlich hinbekommen alles läuft.

In den nächsten Tagen liefere ich ein Tut für SuSe 10.3 64bit Minimal
Thema: ffmpeg für pdadmin
Lee

Antworten: 8
Hits: 2.479
25.05.2008 22:51 Forum: Installation


So,
habe jetzt ffmpeg + codecs + libs nochmal von Hand installiert.


Hier mal ein lagebericht
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
        libavdevice.so.52 => /usr/local/lib/libavdevice.so.52 (0x00002b498d08f000)
        libavformat.so.52 => /usr/local/lib/libavformat.so.52 (0x00002b498d295000)
        libavcodec.so.51 => /usr/local/lib/libavcodec.so.51 (0x00002b498d52d000)
        libavutil.so.49 => /usr/local/lib/libavutil.so.49 (0x00002b498dc44000)
        libm.so.6 => /lib64/libm.so.6 (0x00002b498de51000)
        libc.so.6 => /lib64/libc.so.6 (0x00002b498e0a4000)
        libz.so.1 => /lib64/libz.so.1 (0x00002b498e3eb000)
        libdl.so.2 => /lib64/libdl.so.2 (0x00002b498e600000)
        libmp3lame.so.0 => /usr/local/lib/libmp3lame.so.0 (0x00002b498e804000)
        libvorbisenc.so.2 => /usr/lib64/libvorbisenc.so.2 (0x00002b498ea85000)
        libvorbis.so.0 => /usr/lib64/libvorbis.so.0 (0x00002b498ee5f000)
        libxvidcore.so.4 => /usr/local/lib/libxvidcore.so.4 (0x00002b498f08d000)
        /lib64/ld-linux-x86-64.so.2 (0x00002b498ce72000)
        libogg.so.0 => /usr/local/lib/libogg.so.0 (0x00002b498f37e000)


Bin nun weiter zum ffmpeg-php gegangen. Dort stelle sich folgender Fehler ein.

code:
1:
2:
libtool: link: `ffmpeg-php.lo' is not a valid libtool object
make: *** [ffmpeg.la] Error 1


Hab etwas gegoogled und herausgefunden das viele Leute diesen Fehler Erhalten. Ohne Lösungen versteht sich, tja da hab ich wohl mit meiner Config Pech gehabt. Jetzt heißt es wohl abwarten...
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 34 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Impressum | Team | Hilfe

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH    |    Design entwickelt von You-Online.de