pdadmin-forum (http://www.pdadmin-forum.de/index.php)
- Information (http://www.pdadmin-forum.de/board.php?boardid=5)
-- FAQ (http://www.pdadmin-forum.de/board.php?boardid=17)
--- Standardumgebung mit einem 64bit System (http://www.pdadmin-forum.de/thread.php?threadid=2977)


Geschrieben von Eisenherz am 14.08.2015 um 20:15:

  RE: Linux vserver | squeeze

Mir ist heute mal aufgefallen, dass man auch bei Centos 7 "psmisc" braucht, wenn er meckert, dass er "killall" nicht finden kann bei der Installation.
Vielleicht könnte das oben mal ergänzt werden bzw. Centos 7 generell mal ergänzt werden?



Geschrieben von Sumeragi am 19.07.2016 um 09:06:

 

Zitat:
Original von Eisenherz
Mir ist heute mal aufgefallen, dass man auch bei Centos 7 "psmisc" braucht, wenn er meckert, dass er "killall" nicht finden kann bei der Installation.
Vielleicht könnte das oben mal ergänzt werden bzw. Centos 7 generell mal ergänzt werden?


Kann ich bestätigen.

Bei meiner Installation von pd-admin v4.27 auf CentOS 7 x86_64 minimal benötigte ich folgende Pakete für eine Fehlerfrei Installation

code:
1:
# yum install wget make patch gcc gcc-c++ psmisc libgcc.i686 zlib.i686



Geschrieben von tbc233 am 19.07.2016 um 13:06:

 

Meine Liste sieht so aus:

code:
1:
wget patch groff make gcc gcc-c++ glibc-devel libstdc++-devel zlib-devel zlib.i686 libgcc.i686 ncurses-libs.i686 glibc.i686 ImageMagick rrdtool net-tools bind-utils psmisc nano



Geschrieben von Eisenherz am 19.07.2016 um 13:31:

 

Ich habe das oben mal ergänzt. net-tools, bind-utils und nano sind zwar sehr nützlich, aber da nicht direkt für pd-admin relevant habe ich die mal weggelassen.


Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH